ZHO

High-Tech ...

... auf der grünen Wiese

Das im Jahr 1998 fertiggestellte Zentrum gliedert sich in zwei Gebäudeteile, einem Reinraumgebäude und einem Büro-/Labor-Gebäude. Sie sind im rechten Winkel miteinander verbunden und werden von den beiden Lehrstühlen BHE und OE gemeinsam genutzt. Das 4-geschossige Reinraumgebäude liegt in Ost-West-Richtung, das 3-geschossige Büro-/Labor-Gebäude mit einem Untergeschoss in Nord-Süd-Richtung. Auf dem Flachdach befindet sich eine Fotovoltaik-Anlage, deren Energie ohne Zwischenspeicherung direkt für die elektrischen Verbraucher genutzt wird.

Bonder

DFG und NRW fördern neues Großgerät zur Chip-Integration

Hochpräziser Bonder

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft und das Land NRW fördern gemeinsam die Anschaffung eines hochpräzisen Die-Bonders der Firma SET. Mit dem FC150 ist es ab sofort möglich im ZHO-Reinraum der Universität Duisburg-Essen einzelne Chips miteinander zu integrieren und dies mit einer Justagegenauigkeit von wenigen Mikrometern. Die neue Technologie ermöglicht die Entwicklung von innovativen photonisch integrierten Chips (PICs) mit fortschrittlicher Performanz.

mehr zu "Hochpräziser Bonder"

PECVD

DFG fördert Gemeinschaftsprojekt von UDE und RUB

Multitalente aus der Plasmaanlage

Photonisch Integrierte Chips (PICs) sind echte Multitalente. Sie bringen die Kommunikationstechnik ebenso voran wie die Radar-, Sensor- und Messtechnik. Und auch bei den bildgebenden Verfahren in der Medizin sind sie gefragt. Die vielseitigen Mikrochips entstehen in einem Forschungsprojekt der Universitätsallianz Ruhr (UA Ruhr). Dafür wurde jetzt eine neue Plasmaanlage von Bochum nach Duisburg gebracht.

mehr zu "Multitalente aus der..."